Zahlreich hatten sich die Gäste, bestehend aus Familie, Kollegen, Amtsvorgänger, Elternvertreter, Bürgermeister und Schulleiter aus der näheren und weiteren Umgebung, am 12. November 2019 in der Aula des OMGs eingefunden, um die offizielle Amtseinführung von Frau Stubenrauch-Böhme mit einem Festakt zu begehen.

Nach der Begrüßung durch Gerd Flemmig wurde in der Rede Birgit Reiters, der stellvertretenden Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Oberbayern-Ost, der berufliche Werdegang von Frau Stubenrauch-Böhme nachgezeichnet und sie als „digitaler Wirbelwind“ gelobt, der sicher noch viel mit der Schule vorhabe. Anschließend wurde sie feierlich zur Schulleiterin ernannt.

Auch Landrat Josef Hauner gratulierte Frau Stubenrauch-Böhme sehr herzlich und hoffte auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit ihr. Bürgermeister Franz Heilmeier schloss sich den Glückwünschen an und war sich sicher: „Sie werden an vieles anknüpfen, aber auch neue Wege weisen.“

Ebenso wünschten die Vertreter der Eltern-, Lehrer- und Schülerschaft sowie des Fördervereins Frau Stubenrauch-Böhme alles Gute in ihrer neuen Tätigkeit. Umrahmt wurde die Feier von den feierlichen Klängen des Orchesters des OMGs und vom Tanzprojekt, das auf die „Piloten“-Fähigkeiten einer Schulleiterin anspielte (Tanz „Stewardessen“) und sich augenzwinkernd erhoffte, dass Frau Stubenrauch-Böhme mit allen „wilden Vögeln“ (so der Titel der zweiten Einlage) gut zurechtkommen werde.

Zum Abschluss der Feier wurde feierlich angestoßen. Die Schulfamilie des Oskar-Maria-Graf-Gymnasiums beglückwünscht Frau Stubenrauch-Böhme sehr herzlich zur offiziellen Ernennung. Alles Gute für Ihre Tätigkeit, wir freuen uns auf die künftigen Jahre mit Ihnen als Schulleiterin!

Weitere Berichte der Presse und des Landkreises finden Sie hier und hier.

Die Fotos der Feierlichkeiten (von Herrn Katzenbogner) sind im internen Bereich einsehbar.

Im internen Bereich anmelden, um weiterzulesen.

Login Form