Power Peers - Schulungswoche in Bad Tölz

Wie viel wissen Jugendliche über Drogen und wie kann man ihnen weitere Informationen übermitteln? Diese Fragen stellten sich uns auch und deshalb fuhren wir, vier Mitglieder der PowerPeers, vom 15.2.2016 bis zum 19.2.2016 nach Bad Tölz auf eine Schulung, um uns über das Thema Sucht zu informieren und später Aktionen am Oskar-Maria-Graf-Gymnasium zu organisieren.

In dem fünftägigen Seminar, an dem auch Schüler und Schülerinnen des Gymnasiums Moosburg teilnahmen und das von Mitarbeitern von Prop e.V. (Verein für Prävention, Jugendhilfe und Suchttherapie) geleitet wurde, lernten wir durch Spiele, Gruppengespräche, Theaterspiele und Workshops mehr über Suchtentstehung, Suchtarten und den Umgang mit Konsumgütern. Außerdem wurden uns verschiedene Modelle wie die „Suchtstraße“, das „Tankmodell“ oder das „Eisenbahnmodell“ näher gebracht. Ein Höhepunkt dieser Woche war der Ausflug in das Kletterzentrum Bad Tölz, wobei die Gruppe gestärkt und das Risikobewusstsein geschärft wurde. Dabei stießen alle Teilnehmer an ihre Grenzen. Viele konnten sie aber auch überwinden. Aus Bad Tölz konnten wir sehr positive Erfahrungen mitnehmen. Wir freuen uns darauf, die erworbenen Kenntnisse und Kompetenzen am OMG einzusetzen und mit den fünften bis achten Klassen als Power Peers zu arbeiten.

Herzlich danken wir unserem Sponsor Prop e.V. und unserer betreuenden Lehrerin Frau Bach, die uns als Power Peers unterstützt und ohne die das Projekt nicht hätte umgesetzt werden können.


Das Power-Peers-Team

Login Form