Nachdem unser Medienkonzept den zweiten Platz im bundesweiten Wettbewerb der Dieter Schwarz Stiftung erzielte, dauerte es nicht lange, bis das OMG die erste Anfrage zu einer breitenwirksamen Darstellung unserer Arbeit im Bereich der digitalen Bildung erhielt. Das dänische Generalkonsulat lud uns zu seinem ersten EdTech-Event ein, das dänischen Bildungsexperten und -forschern sowie dänischen Bildungstechnologiefirmen einen vertieften Einblick in die digitale Arbeit innerhalb der deutschen Bildungslandschaft ermöglichen sollte. Da wir uns u.a. dadurch auszeichnen, unsere Erfahrungen innerhalb unserer digitalen Netzwerke gerne und bereitwillig zu multiplizieren, nahmen wir – Frau Stubenrauch-Böhme als innovativ agierende Schulleitung und Frau Holler als begeisterte Referentin für digitale Bildung – die Einladung seitens des dänischen Generalkonsulats sehr gerne an.

Während der virtuellen Webex-Konferenz, in der u.a. Herr Schachaneder von der ALP Dillingen – der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung – als unser Vorredner die infrastrukturellen Grundlagen des digitalen Klassenzimmers darlegte, berichteten wir der hochinteressierten Zuhörerschaft von 60 Bildungsexperten von unserem Medienkonzept. In englischer Sprache zeichneten wir unseren digitalen Transformationsprozess nach, beleuchteten die zentralen Elemente unseres mehrfach ausgezeichneten Medienkonzepts und weckten Begeisterung seitens des Publikums anhand eines Einblickes in unsere kreativen digitalen Unterrichtsideen sowie das Unterrichtskonzept des „students as prosumer of digital contentˮ, mit dem wir bereits im Vorjahr als innovatives Pädagoginnenteam mit dem Deutschen Lehrerpreis ausgezeichnet wurden. Es ist immer wieder schön, zu erfahren, welche Anerkennung unserer Arbeit entgegengebracht wird, wenn uns beispielsweise Zuschauer im sich anschließenden Q&A-Floor einen Kommentar wie „A great presentation – you can be role models!ˮ zukommen lassen. Dies ist eine weitere Bestätigung dafür, dass das Medienkonzept des OMG zurecht als best practice for digital learning and teaching bezeichnet werden kann. Und wer weiß, u. U. ergibt sich auch die ein oder andere Zusammenarbeit mit einem dänischen Partner…

Juliane Stubenrauch-Böhme und Andrea Holler

Login Form