21 Schülerinnen und Schüler aus Gardolo bei Trient in Italien verbrachten Ende September mit ihren Begleitlehrkräften Fr. Peterlongo und Fr. Leuzzi ereignisreiche Tage am OMG Neufahrn.

Bereits im Frühjahr 2019 waren die deutschen SchülerInnen zu Gast in Gardolo und konnten nicht nur italienische Unterrichtsluft schnuppern, sondern auch Gardolo, Trient und Verona entdecken. Nun durften die neuen Freunde aus Italien fünf Tage bei ihren deutschen Familien verbringen, München erkunden und natürlich auch beobachten, wie der Unterricht nördlich der Alpen abläuft.

Neben der stimmungsvollen Begrüßung der Gäste durch die Schulleitung, Frau StDin Stubenrauch-Böhme, und die beiden Organisatoren, Frau OStRin Dadic und Herr StR Eiber, bei ihrer Ankunft und einer offiziellen Begrüßung beim Bürgermeister in Neufahrn stand ein ausgiebiger Stadtrundgang der Italiener in der Münchner Innenstadt auf dem Programm.

Zudem machten sich die Gäste – begleitet von ihren deutschen Freunden – auf zum Oktoberfest, um in einem geführten Rundgang die morgendliche Atmosphäre auf der Theresienwiese zu genießen. Selbstverständlich durften die Oide Wies’n und eine Fahrt im Kettenkarussell (siehe Foto rechts) nicht fehlen!

Natürlich wurde den Gästen auch am Nachmittag von ihren Familien einiges geboten: Ausflüge in die BMW-Welt, auf den Olympiaturm, ins Air Hop, ins Neufun oder eben noch einmal auf das Oktoberfest – aufregend!

Eine gemeinsame Projektarbeit rundete den Besuch der Gäste nach einer kurzweiligen Woche ebenso ab wie das schon traditionelle Weißwurstfrühstück ganz knapp vor dem Mittagsläuten. Tränen flossen, als die Gäste dann an der S-Bahn verabschiedet wurden.

Ciao, cari amici – Wir bleiben in Kontakt und hoffentlich sehen wir uns auf privater Ebene wieder!

Ein besonderes Dankeschön gebührt allen TeilnehmerInnen und Gasteltern, die eine ganze Woche lang ihre Gäste freundlich aufgenommen und umsorgt haben. Auch dem Partnerschaftsverein Gardolo–Neufahrn und der Gemeinde Neufahrn ist für ihre Unterstützung zu danken.

Christoph Eiber

Im internen Bereich finden sich einige Bilder der ereignisreichen Woche.

Im internen Bereich anmelden, um weiterzulesen.

Login Form