Von Hip Hop bis Gospel music, von Pop Art bis Mark Twain, von Street Art bis Golden Gate Bridge – Schülerinnen und Schüler der Q11 konnten die facettenreiche amerikanische Kultur in einer kleinen Ausstellung im Graben des OMG entdecken.

Die von einem der Englischkurse der Q11 erarbeiteten Poster präsentierten mit viel Kreativität verschiedenste Aspekte von Kunst, Musik, Architektur und Literatur in den USA. Interaktiv wurde die Ausstellung durch Musikbeispiele, virtuelle Rundgänge, digitale Zusatzinformationen in Kurzfilmen oder Podcasts oder durch verschiedene spielerische Aktivitäten, wie Kahoots. Die Besucher konnten diese über QR-Codes auf den Postern aufrufen und so mit allen Sinnen entdecken.

Die Ausstellung steht bis Ende März auch anderen interessierten Klassen zur Verfügung. Come around and find out!

Einige Fotos befinden sich im internen Bereich.

Im internen Bereich anmelden, um weiterzulesen.

Login Form