Besuch der FORSCHA 2024 mit den Klassen 10bd

04.07.2024 von Oskar-Maria-Graf-Gymnasium

Am 28.06.2024 besuchten die Klassen 10b und 10d zusammen mit ihren Biologie-, Chemie- und Physiklehrern Frau Kolb, Herrn Freiberger und Herrn Jawurek die Münchner Wissenschaftstage im Verkehrszentrum des Deutschen Museums.

Viele Mitmachexperimente

Nach der gemeinsamen Anreise und einem kurzen Fußmarsch konnten sich die Schüler auf dem Messegelände austoben und dabei viele verschiedene Mitmachexperimente ausprobieren. So konnten sie sich mit dem Funktionsprinzip eines Quantencomputers näher auseinandersetzen, das Phänomen des Diamagnetismus mit einem Neodym-Magneten und einem Graphitplättchen bestaunen und selber mit Hilfe der Tollensprobe Flaschen von innen versilbern.

Ebenso bot beispielsweise der InnoTruck interessante Einblicke in die Kernfusionstechnik als neuartige Energiequelle oder auch Anregungen zu innovativen Ideen zur minimalinvasiven Prävention und Therapie von Krankheiten. Mit diesem außerunterrichtlichen Angebot konnte den Schülern neben dem naturwissenschaftlichen Profilstunden eine weitere Möglichkeit des selbstständigen Experimentierens eröffnet werden, die bereitwillig und mit viel Enthusiasmus angenommen wurde.