Sprachen

In dieser Kategorie finden Sie Beiträge aus den Fächern Deutsch, Englisch, Französisch und Latein.

Englisch: Vorlesewettbewerb der 5. Klassen

Beim diesjährigen von Frau Stock organisiertem Vorlesewettbewerb in dem Fach Englisch haben 8 Schülerinnen und Schüler aus unseren vier 5. Klassen eindrucksvoll unter Beweis gestellt, wie hoch die Lesekompetenz nach nur einem Jahr Fremdsprachenunterricht am Gymnasium sein kann.

In der 1. Runde lasen die von den Klassen nominierten Schülerinnen und Schüler einen selbst ausgewählten und vorbereiteten Text vor. Anschließend mussten in der 2. Runde die vier Kandidaten, die die Jury besonders überzeugt hatten, jeweils ein längeres unbekanntes Textstück meistern.

Das Publikum, das aus 20 weiteren Fünftklässlern bestand, löste dabei Hörverstehensaufgaben, so dass auch der Inhalt der Texte in den Fokus kam. Die Jury bestehend aus Frau Betz vom Elternbeirat, Frau Stubenrauch-Böhme, Florian Fischer und Frau Schmerl hatte keine leichte Entscheidung zu treffen. Über den Sieg von Duru Celik aus der Klasse 5b waren sich aber alle Mitglieder völlig einig.

Für die Siegerin und die anderen Teilnehmer gab es vom Elternbeirat organisierte Preise und für alle, die dabei waren, die Überzeugung, dass Lesen auch und gerade in Englisch sehr viel Spaß machen kann.

Im internen Bereich anmelden, um weiterzulesen.

Big Challenge: No Problem! ... für unsere Bundessiegerin

Der Big-Challenge-Englisch-Wettbewerb erfreut sich seit langem bundesweit großer Beliebtheit. Mehr als 260.000 Schüler der ersten Lernjahre nehmen jedes Jahr teil, die meisten davon in den 5. und 6. Klassen.

2017 nun die Sensation: Burgi Brückl, 5b, vom Oskar-Maria-Graf-Gymnasium hat mit ihrer hervorragenden Leistung nicht nur alle OMG-Fünftklässler und alle Teilnehmer ihrer Altersgruppe Bayerns übertroffen, sondern auch den Bundespokal der Fünftklässler gewonnen und wurde unter tausenden Teilnehmern die Siegerin.

Bei der Preisverleihung in ihrer jubelnden Klasse konnte Burgi ihr Glück kaum fassen: ein Riesenpokal, eine Medaille und ein Tablet!

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß damit!

Daniela Schopf

Im internen Bereich anmelden, um weiterzulesen.

Film ab! - Märchenfilme der Fünftklässler

Es waren einmal ... die Gebrüder Grimm. Die zwei Brüder sammelten Geschichten und Sagen und schrieben sie auf. Mehr noch: Sie überarbeiteten die Texte immer und immer wieder, bis die Geschichten ihren einheitlichen "Märchenton" erhielten. So sind es drei Wünsche, die eine Märchenfigur frei hat. Es sind drei Aufgaben, die es heißt zu bewältigen. Märchen führen uns in die Welt von Feen, Prinzessinnen, verzauberten Prinzen, Zwergen und Riesen. Sie zeigen uns, wie das Gute siegt und das Böse das Nachsehen hat.

Es waren einmal ... die Schülerinnen und Schüler der 5c. Sie haben sich ans Werk gemacht und im Rahmen des Deutschunterrichts Märchenfilme zu verschiedenen Märchen gedreht. Frei nach den Gebrüdern Grimm (oder Disney) haben sie Frau Holle, Dornröschen, Rumpelstilzchen und Die sieben Geißlein in Szene gesetzt.

Dabei haben sie sich sehr viel Mühe gegeben. Sie haben gebastelt, die Szenen nachgestellt und die Texte eingesprochen. - Es war ein erster Versuch. - So sind einzelne filmische „Anfängerfehler“ zu finden: vereinzelte "Wackler", einzelne "Versprecher" und manchmal ist das Bild vielleicht nicht in der richtigen Position.

Aber: Es macht wirklich Freude, die Filme anzusehen.

Im internen Bereich könnt ihr euch die Märchenfilme anschauen.

Im internen Bereich anmelden, um weiterzulesen.

Login Form