Sprachen

In dieser Kategorie finden Sie Beiträge aus den Fächern Deutsch, Englisch, Französisch und Latein.

Sommerferien-Leseclub 2018! - Am 23.7.2018 geht's los!

Lesen was geht! Mitmachen und gewinnen!

Dazu ruft die Gemeindebibliothek Neufahrn auf! Denn: Es ist wieder soweit. Der Leseclub der Gemeindebibliothek Neufahrn geht in die 9. Runde.

Auf der Homepage der Bibliothek liest man dazu:

Für den Sommerferien-leseclub 2018 steht eine große Auswahl neuer und aktueller Kinder- und Jugendbücher für die Clubmitglieder bereit.

Mitmachen kann jeder, der vor den Sommerferien die 4. bis 8. Klasse besucht. Anmeldekarten und Clubausweise gibt es kostenlos in der Gemeindebibliothek. Nach dem Lesen wird eine Bewertungskarte ausgefüllt, die gleichzeitig als Los dient. So kann man schon mit dem ersten gelesenen Buch einen tollen Preis gewinnen! Und wer drei oder mehr Bücher in den Sommerferien gelesen hat, wird mit einer Urkunde ausgezeichnet!

Der SFLC startet am Montag, 23.07.18, 14.00 Uhr. Bis 10.09. könnt ihr dann "lesen was geht!".

Die spannende Abschlussparty mit Preisverleihung und vielen Überraschungen findet am Freitag, den 28.09.18 um 17.00 Uhr statt.

Der Hauptpreis in diesem Jahr sind Tickets für die CarreraWORLD in Oberasbach. Jeweils der Gewinner und eine Begleitperson haben freie Fahrt auf der Rennbahn.

Also: Mitmachen! - Lesen macht Spaß!

Hier geht's zu der Homepage der Gemeindebibliothek Neufahrn!

Shakespeare, Sherlock and two dogs at the seaside – So war die OMG Reading Competition der 5. Klassen

Am Montag, den 16.07.2018, standen die dritte und vierte Schulstunde für zwölf bestens vorbereitete Fünftklässlerinnen Fünftklässler sowie ihre Klassenkameraden ganz unter dem Motto „reading out aloud is great fun“. Nachdem die zwölf Schülerinnen und Schüler bereits in den klasseninternen Wettbewerben überzeugen konnten, stellten sie sich nun der fachkundigen Jury, welche aus Frau Stubenrauch-Böhme, der stellvertretenden Schulleiterin, Frau Schmerl, der Fachbetreuung Englisch, Frau Betz, Mitglied des Elternbeirats und dem Schülersprecher Florian Fischer bestand.

Unterstützt durch eine Gesandtschaft aus der jeweils eigenen Klasse konnten die Teilnehmer in zwei Runden vor der Jury unter Beweis stellen, dass sie bereits nach dem ersten Lernjahr Englisch am OMG bestens dazu in der Lage sind, sowohl ihre selbstgewählten und hervorragend vorbereiteten Lieblingstexte, aber auch einen unbekannten Text unterhaltsam und flüssig vorzutragen. Auch die Zuhörer konnten in der zweiten Runde ihre erworbenen Englischkenntnisse anwenden, indem sie den vorgetragenen Text aufmerksam verfolgten und ein dazu passendes Hörverstehen bearbeiteten.

Leicht haben die Vorleser es der Jury sicher nicht gemacht, aber am Ende konnten die Sieger unter dem großen Jubel der jeweiligen Klasse verkündet werden. Ausgezeichnet wurden sie mit Urkunden sowie mit liebevoll von Frau Betz ausgewählten Preisen, wobei alle Teilnehmer auch Preise als Anerkennung für ihre Leistung erhielten. An dieser Stelle sei daher dem Elternbeirat für die finanzielle Unterstützung gedankt.

Der Vorlesewettbewerb im Fach Englisch ist eine exzellente Möglichkeit, die Lesemotivation und Lesefreude auf Schülerseite zu fördern und den Englischlernern einen Einblick in die Vielfalt der (didaktisierten) englischsprachigen Kinder- und Jugendliteratur zu ermöglichen. Die Bandbreite der ausgewählten Bücher reichte dabei von Greg’s Diary bis hin zu Sherlock Holmes. Nicht zuletzt werden die Schüler auch für das gegenseitige Zuhören sensibilisiert. Aus diesen Gründen wird der Lesewettbewerb jährlich am OMG abgehalten.

Im internen Bereich findet ihr die stolzen Sieger sowie Bilder zu dem großen Finale!

Andrea Holler (Organisation und Moderation der reading competition)


Im internen Bereich anmelden, um weiterzulesen.

“Dobby has no master, Dobby is a free elf!“ … and won first place

Am Donnerstag, den 05. Juli 2018, lud das Humboldt-Gymnasium Vaterstetten die besten Englisch-Leser aus verschiedenen Gymnasien ein, welche in zwei Runden ihre Vorlesefähigkeit vor einer fachlich kompetenten Jury, der u.a. auch der letztjährige Sieger der schulübergreifenden reading competition angehörte, unter Beweis stellen durften.

Warum es sich wirklich gelohnt hat, dieser Einladung zu folgen - und das nicht nur wegen der zuckersüßen candy bar ;) - , lest ihr im internen Bereich, wo euch „Liveaufnahmen“ einen Einblick in diese interessante Veranstaltung geben.


Und hier geht's noch dazu zur Pressemitteilung: Ready-steady-read!

Andrea Holler

Im internen Bereich anmelden, um weiterzulesen.

Login Form