Sprachen

In dieser Kategorie finden Sie Beiträge aus den Fächern Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Latein.

Jubiläum, Siegesfeier und Abschied - Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs im Fach Deutsch

Seit nunmehr 60 Jahren gibt es den von der Stiftung Lesen ausgerichteten bundesweiten Wettbewerb des Lesens und das Oskar-Maria-Graf-Gymnasium in Neufahrn ist seit mehr als 20 Jahren dabei. In diesem Jahr wird zu Beginn der Veranstaltung der Schulleiter Franz Vogl verabschiedet, der mit dem Ende des Schuljahres in den Ruhestand wechselt – er saß von Beginn seiner Tätigkeit an in der Jury und die Leseförderung am OMG war dem begeisterten Leser und Zuhörer immer eine Herzensangelegenheit.

Dieses Jahr traten am Freitag, den 7.12.2018, gleich sechs Klassensieger/innen zum Finale auf Schulebene an In der ersten Runde lasen sie einen Text, den sie selbst ausgewählt hatten. Das Panorama der Wunschbücher reichte vom Lindgren-Klassiker bis hin zu Kinderromanen vom aktuellen Buchmarkt. Danach wurde das Überraschungsbuch vorgestellt: der erste Band der Reihe „Secrets of Amarak“ von T. Spexx mit dem Titel „Spione der Unterwelt“.

Die sechs Kandidaten/innen hatten viel Gelegenheit, spannend vorzulesen, denn es ging temporeich um einen unheimlichen Friedhof, ein düsteres Gruselhaus, einen dunklen Geheimgang und vieles mehr. Besonders ausdrucksstark und sicher las die neue Schulsiegerin aus der 6c, die Publikum und Jury in beiden Runden am meisten mitriss und von ihrem Können überzeugte. Alle Kinder bekamen Urkunden, Buchgutscheine und Preise, die der Elternbeirat gespendet hatte. Während der Vorlesewettbewerb für die anderen Klassensieger/innen nun beendet ist, wird Greta Anfang des nächsten Jahres beim Regionalentscheid antreten.

Daniela Schopf (OMG Neufahrn)

Im internen Bereich könnt ihr sehen, wer für die einzelnen Klassen teilgenommen hat und wer unsere OMG-Vorlesekönigin ist.

Im internen Bereich anmelden, um weiterzulesen.

“America in the Age of Trump“ oder doch lieber “Lisa for President“ – Vortrag Dr. Hünemörder

In diesem Schuljahr konnte die Fachschaft Englisch erfreulicherweise Herrn Dr. Hünemörder von der LMU für einen Vortrag am Oskar-Maria-Graf-Gymnasium gewinnen. Während die von ihm am Amerikahaus in München angebotenen Veranstaltungen für Schüler stets schnell ausgebucht sind, hatten die Schülerinnen und Schüler der Q11 sowie der Q12 am Mittwoch, den 28.11.2018, die Gelegenheit, während der rund 70-minütigen Veranstaltung in der Aula einen interessanten und vertieften Einblick in die amerikanische Politik zu erhalten. Der Vortrag “USA Update 2018: America in the Age of Trump“ ergänzte und erweiterte das bisher in der Kursphase gewonnene landeskundliche Wissen aus diesem Bereich perfekt und diente damit nicht zuletzt einer soliden Abiturvorbereitung.

Das Phänomen Trump, sowie die kritische Haltung des aktuellen Präsidenten gegenüber den Medien wurden genauso thematisiert wie Trumps Außenpolitik und die Ergebnisse und Auswirkungen der midterm elections. Dabei gelang es dem Referenten, durch die geschickte Einbindung von „Gastrednern“ wie etwa Lisa Simpson oder Andy Serkis, der Synchronstimme von Gollum aus Lord of the Rings, einen informativen und zugleich kurzweiligen Vortrag zu gestalten.

Die Fachschaft Englisch bedankt sich bei der Schulleitung für die finanzielle Unterstützung.

Andrea Holler für die Fachschaft Englisch

Phantastischer Preis für phantastische Leistung

Für ihre phantastische Leistung im Rahmen des Wettbewerbs „Zeig‘ uns, was läuft!“ (siehe Bericht auf der Homepage) wurden die Schülerinnen und Schüler der diesjährigen 7c sowohl von der Stiftung Bildungspakt Bayern und Adobe als auch von der Schulleitung belohnt.

Gemeinsam mit Frau Holler durfte die Klasse den gewonnen Kinogutschein einlösen und den mit Hochspannung erwarteten neuen Film „Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen“ im Cineplexx Neufahrn ansehen – und das sogar in 3D! Die spannende Reise in die magisch-mystische Welt der „Harry Potter“ Autorin J.K. Rowling wurde zu einem rundum gelungenen Erlebnis: Die Schulleitung spendierte nämlich sogar Popcorn und Softdrinks – ein großes DANKE an dieser Stelle für die süße Verpflegung! Damit belohnte die Schulleitung die kreativen und engagierten Schülerinnen und Schüler, die im Unterricht zeigten, dass sie digitale Medien hervorragend nutzen können. Mit ihren produzierten Erklärvideos zur englischen Grammatik können sie vielleicht dem einen oder anderen Schüler auch das Lernen „versüßen“.

Andrea Holler

Im internen Bereich anmelden, um weiterzulesen.

Login Form