MINT

2013 wurde das OMG erstmals als "MINT-freundliche" Schule ausgezeichnet. 2016 wurde die Auszeichnung erneut für drei JAhre vergeben. Diese Ehrung wird von der Initiative "MINT Zukunft schaffen" an Schulen mit besonderem Engagement im Bereich der naturwissenschaftlich-technologischen Bildung vergeben. Hier finden Sie allgemeine Informationen sowie Beiträge zu den Fächern Mathematik, Informatik, Natur- und Technik, Biologie, Physik und Chemie.

MINT-Region Freising

Logo der MINT-Initiative

Das Oskar-Maria-Graf-Gymnasium ist Teil der MINT-Region Freising, unser Schulleiter Herr Vogl fungiert als Sprecher der Gymnasien.

Auf ihrer (von unseren diesjährigen Abiturienten C. Mohler und M. Bandle gestalteten) Homepage http://freising-macht-mint.de/ stellt sich die Initiative 'MINT für Freising' vor:

„Auch im Landkreis Freising sind die fehlenden Fachkräfte ein Thema. Es wird deshalb im Landkreis gerade eine MINT Region gegründet, die sich mit dem Thema intensiv auseinandersetzen möchte. Die Initiative 'MINT für Freising' faßt alle Akteure des Landkreises Freising zusammen, für die das Thema MINT relevant ist. Das Netzwerk wurde im Dezember 2012 gegründet und versucht die Aktivitäten von Kindergärten, ca. 20 Schulen (alle Schularten), 2 Hochschulen, Landesanstalten, 8 Wirtschaftsbetrieben, Stadt- und Landkreis Freising, Politik, Gebietskörperschaften und Elterninitiativen zu bündeln (Stand März 2013). Schwerpunkte sind Angebote für Kinder und Jugendliche in Schulen und außerschulischen Lernorten (z.B. Firmenlaboratorien)entlang der gesamten Bildungskette, technische Lehrfortbildungen und Infoveranstaltungen für Erwachsene. Ziel der Initiative 'MINT für Freising' ist es, alle MINT-Angebote des Landkreises sichtbar zu machen und nachhaltig weiter zu entwickeln. Initiator der Initiative ist der Verein 'Ausbildungsoffensive Freising e.V.'."

Auf der Homepage finden sich vielfältige spannende Beiträge zu Wettbewerben, Ausstellungen und Fortbildungen. Sponsoren werden ebenso vorgestellt wie die Fächer selbst, die unter dem Kürzel MINT zusammengefasst sind.

Und jährlich grüßt das ... Känguru! - Der Mathematik-Wettbewerb 2017

Eine Gruppe von 118 Schülerinnen und Schülern nahm am diesjährigen Känguruwettbewerb am Freitag, den 17. März 2017, teil. Mit viel Freude und Engagement waren die TeilnehmerInnen bei der Sache und lösten die teilweise recht schwierigen Knobelaufgaben mit großem Erfolg.

Eine Aufgabe, die die TeilnehmerInnen der 7. und 8. Jahrgangsstufe dieses Jahr lösen sollten, lautete:

„Über eine natürliche Zahl n wurden die vier Aussagen unten getroffen. Sie sind abwechselnd wahr und falsch. Wie lautet die natürliche Zahl n?"

  • (1) n ist nicht größer als 13.
  • (2) n ist keine Primzahl.
  • (3) n ist nicht ungerade.
  • (4) n ist nicht größer als 17.

Antwortmöglichkeiten: (A) 13 (B) 14 (C) 15 (D) 17 (E) 17

In der 9. und 10. Jahrgangsstufe wurde beispielsweise gefragt:

„Bei einer Aufwärmübung in der Theatergruppe stehen 18 Darsteller im Kreis mit Blick zur Mitte. Auf ein Signal dreht sich jeder zufällig nach rechts oder links. Nun schauen 8 Darsteller ihrem Nachbarn ins Gesicht und verbeugen sich. Auf ein zweites Signal drehen sich alle um, und wieder verbeugt sich jeder, der einem seiner Nachbarn ins Gesicht schaut. Wie viele Darsteller verbeugen sich diesmal?"

Antwortmöglichkeiten: (A) 4 (B) 8 (C) 10 (D) 16 (E) Das ist nicht eindeutig bestimmt

Wer solche Aufgaben lösen konnte, seht ihr / sehen Sie im internen Bereich.

Und – Lust bekommen, weitere knifflige Aufgaben zu lösen? ... Dann mach doch nächstes Jahr (wieder) mit!

Alexandra Pflügler

Im internen Bereich anmelden, um weiterzulesen.

Auszeichnung für hervorragende Leistungen im Bundeswettbewerb Mathematik

Im Rahmen einer öffentlichen Preisverleihung wurden am Donnerstag, den 8.12.2016 die besten bayerischen Teilnehmer/innen am Bundeswettbewerb Mathematik für ihre außergewöhnlichen Leistungen geehrt.

Zum ersten Mal in der 25jährigen Geschichte unserer Schule haben es gleich zwei Schüler in die Riege der ausgezeichneten Nachwuchsmathematiker geschafft. Sie konnten sich gegen 50 andere Teilnehmer behaupten. Einer unserer Q12-Schüler erhielt einen 1. Preis, ein Schüler aus der 10. Klasse einen zweiten Preis.

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg.

E. Grott

Informationen zu dem Wettbewerb und alle Preisträger finden Sie hier.

Im internen Bereich könnt ihr nachlesen, wer unsere "Mathe-Asse" sind.

Im internen Bereich anmelden, um weiterzulesen.

Login Form