Stadtradeln 2021

Vom 27. Juni bis 17. Juli 2021 hat das Oskar-Maria-Graf-Gymnasium die Chance, die fahrradaktivste Schule Bayerns zu werden: Alle weiterführenden Schulen können sich für den Wettbewerb anmelden und Schüler*innen, Lehrkräfte, Schulangestellte und Eltern dazu motivieren, gegen Bewegungsmangel und für den Klimaschutz aufs Rad zu steigen. Mit der Teilnahme an den Wettbewerben Schulradeln und STADTRADELN ist auch Neufahrn mit dem Ziel mit dabei, drei Wochen lang so viele Strecken wie möglich mit dem Rad zu fahren.

Schulradeln findet im Rahmen der bundesweiten Aktion STADTRADELN statt – und das zweite Mal in Folge als bayernweiter Wettbewerb für alle Schulen ab der fünften Jahrgangsstufe. Gesucht werden die „Schule mit den meisten Fahrradkilometern absolut“ und die „Schule mit den meisten aktiven Teilnehmenden“.

Ziel des Wettbewerbs ist es, Schüler*innen fit für das Radeln im Alltag und in der Freizeit zu machen und so die eigenständige Mobilität der Kinder und Jugendlichen zu fördern. Durch die Aktion kann bereits in jungen Jahren die Grundlage für das spätere Mobilitätsverhalten und für eine umweltfreundliche Nahmobilität gelegt werden.

Die aktivsten Schulen werden auf der bayernweiten Abschlussveranstaltung in München prämiert und gewinnen attraktive Preise für ihre Schule. Also: Jeder Kilometer zählt!

Die Grundidee: Radfahren ist nachhaltige Mobilität und Klimaschutz zugleich

Der Wettbewerb schafft Aufmerksamkeit für die Bedeutung des Radfahrens als klimafreundliche und aktive Mobilität – denn jeder mit dem Rad zurückgelegte Alltagsweg ist ein persönlicher Beitrag zum Klimaschutz und hilft CO2 zu vermeiden.

Mitmachen: So einfach geht´s - Online anmelden

Auf www.schulradeln-bayern.de können sich Schüler*innen, Lehrer*innen, Angestellte und Eltern informieren, registrieren und sich einem ihrer Schulteams anschließen – oder ein Neues gründen. Da die erradelten Fahrrad-Kilometer zusätzlich dem STADTRADELN-Kilometerstand zugerechnet werden, tragen die teilnehmenden Schulen tatkräftig zu einem guten Ergebnis der Gemeinde Neufahrn bei.

Wie melde ich mich im Team meiner Schule an?

Unsere Schule ist bereits für das Schulradeln registriert. Das heißt die Schüler*innen, Lehrkräfte und Mitarbeiter*innen: Die Neuanmeldung oder Reaktivierung des Zugangs vom letzten Jahr erfolgt über die Seite https://www.stadtradeln.de/registrieren. Hier könnt ihr auswählen, ob ihr euch „Neu registrieren“ oder „Einloggen und Account reaktivieren“ wollt. Nach der Angabe der persönlichen Daten, wählt ihr zunächst das Bundesland Bayern und darauf die Kommune Neu-fahrn b. Freising im Landkreis Freising aus. Über „Vorhandenem Team beitreten“ findet ihr unter „Name suchen“ das „Oskar-Maria-Graf-Gymnasium Neufahrn b. Freising“. Ein Unterteam für Lehrkräfte und Verwaltung ist bereits angelegt und wartet auf zahlreiche Teilnehmer*innen.

Wie funktioniert das Kilometersammeln?

Die erradelten Kilometer werden im Login-Bereich beim STADTRADELN oder über die STADTRADELN-App eingetragen. Dafür registriert sich jede/r Schüler*in entweder einzeln im bereits angelegten Schulradeln-Team und trägt die geradelten Kilometer im Login-Bereich ein. Oder der Team-Captain (z. B. Klassensprecher*in oder Lehrkraft) sammelt die geradelten Kilometer der Teammitglieder und übernimmt alle Eintragungen für das gesamte Team.

Damit die Kilometer gewertet werden können, müssen diese spätestens sieben Tage nach En-de des Aktionszeitraums (letzter Aktionstag: 17. Juli 2021) eingetragen sein. Danach sind keine Änderungen oder Einträge mehr möglich!

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer*innen und viele geradelte Kilometer!

Viele Grüße

Alexandra Pflügler

Anleitung zur Nutzung unserer OMG-OWN-Cloud (FILR)

Neben der Lernplattform "Mebis" wird an unserer Schule auch die schuleigene OMG-OWN-Cloud (FILR) verwendet. Falls sich Fragen zur Anmeldung, zur Ordnerstruktur oder zum Teilen ("Freigeben") von Dateien beispielsweise mit Lehrern ergeben, wurde als Hilfestellung eine Kurzübersicht für Schüler erstellt.

 

Klicken Sie bitte hier, um zur Kurzübersicht zu gelangen!

Klicken Sie hier für den direkten Weg zum FILR.

1000 Mund- und Nasenschutzmasken für das Oskar-Maria-Graf-Gymnasium

Neufahrner Unternehmer Servet Tuncaloglu übergibt Maskenspende für Schüler

Insgesamt 2.500 Mund-und Nasenschutzmasken hatte der Neufahrner Familienvater Servet Tuncaloglu, der in München einen Großhandel betreibt, schon Ende Oktober für Neufahrner Schulen gespendet. Die Leiterinnen der beiden Neufahrner Grundschulen, Elke Horn und Margit Schulan, hatten damals stellvertretend für die Schüler und Schülerinnen der Gemeinde die Masken in Beisein von Bürgermeister Franz Heilmeier dankbar entgegengenommen.

Dem nicht genug. Gemäß seinem Lebensmotto "wer gibt dem wird gegeben" übergab Servet Tuncaloglu, der seit drei Jahren mit seiner Familie in Neufahrn wohnt, heute 1000 Mund- und Nasenschutzmasken an Juliane Stubenrauch-Böhme, Direktorin des Oskar-Maria-Graf-Gymnasiums in Neufahrn. Juliane Stubenrauch-Böhme freute sich riesig über die großzügige Spende und versicherte, dass die Masken in der kommenden Woche an alle Schüler des Gymnasiums verteilt werden.

Für Servet Tuncaloglu wurde die Corona-Pandemie zum Ansporn für soziales Engagement. An insgesamt 18 Schulen in seiner näheren Umgebung hat der Unternehmer inzwischen Maskenspenden übergeben. Auch Schulen in der Stadt München stehen derzeit noch auf seiner Agenda.

 

Login Form