Unsere "Fünfties"

"Wir sind Klasse" - Kennenlerntag am OMG

Als Ersatz für die traditionelle Kennenlernfahrt der 5. Klassen nach Kreuth am Tegernsee fand am Mittwoch, den 13.10.21, ein Kennenlerntag für die 5. Klassen statt. Dieser Tag stand unter dem Motto „Wir sind Klasse!ʺ. Um das Gemeinschaftsgefühl innerhalb der Klasse zu stärken, wurden am Vormittag diverse Kennenlern-, Kooperations- und Bewegungsspiele sowohl im Klassenzimmer als auch im Freien angeboten. Neben dem "Kissenrennen zum Aufwachen", das für enormen Spaß sowohl bei den SchülerInnen als auch bei den begleitenden KlassenlehrerInnen sorgte, fand auch das "Alien Ei" großen Anklang bei den Fünftklässlern. Bei dieser kreativen Gruppenarbeit im Freien kam es auf die Phantasie und Teamfähigkeit der Schülerinnen und Schüler an, denn nur so hatte das "Alien Ei" eine Überlebenschance!

Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Mensa, wurde das Nachmittagsprogramm dankenswerterweise von Frau Schraml-Huber und Frau Hepting, den Betreuerinnen der OGTS, den Tutorinnen und Tutoren der 10. Klassen und der Unterstufenbetreuerin, Frau Letzel, übernommen. Gemeinsam wurden Leinensäckchen mit individuellen Motiven verziert. Gemäß der Jahreszeit zählten Halloweenmotive zu den beliebtesten Motiven. Ursprünglich als Sport- bzw. Kunstsäckchen gedacht, werden sich nun viele Schülerinnen und Schüler an Halloween mit ihren Säckchen auf den Weg machen, um möglichst viele Süßigkeiten darin nach Hause transportieren zu können!

Wem nach dieser konzentrierten Bastelaktion nach etwas mehr Bewegung, Akrobatik oder Artistik zumute war, konnte dies im Pausenhof mit den unterschiedlichsten Geräten des Spielebus des JUZ Neufahrn tun. An dieser Stelle möchte ich mich bei Uli Thalmeier und Toni, den beiden externen Pädagogen, für Ihre Unterstützung recht herzlich bedanken. Mein Dank geht auch an die KlassenleiterInnen, die in einer zusätzlichen pädagogischen Schulung ihre freie Zeit geopfert haben, um diesen abwechslungsreichen Kennenlerntag, an dem das Wir-Gefühl und die Freude an gemeinsamen Erlebnissen im Vordergrund standen, überhaupt erst möglich zu machen.

Zur Erinnerung an diesen Tag, haben die Fünftklässler ein Klassenplakat mit den Umrissen Ihrer Hände erstellt. An den fünf Fingern ihrer Hand haben sie festgehalten, was ihnen wichtig ist und was sie sich für ein gutes Miteinander wünschen.

Vielen Dank an alle! Ihr seid klasse!

Dagmar Letzel (Unterstufenbetreuerin)

Im internen Bereich gibt es ein paar Fotos dieses besonderen Tages! Im internen Bereich anmelden, um weiterzulesen.

Endlich geht es los! Der erste Schultag unserer Fünftklässler

Die Vorfreude auf das neue Schuljahr und die neue Schule war am Dienstag, den 14.09.2021, am Oskar-Maria-Graf-Gymnasium deutlich zu spüren. Für 143 Fünftklässler beginnt nun die Zeit am OMG.

Vorfreude, Erwartungen, sicherlich auch ein wenig Aufregung und etwas Unsicherheiten waren zu spüren, als sich unsere "Neuen" draußen im Mindestabstand versammelten. Sie wurden von Schulleiter Dr. Stefan Bäumel, seinem Stellvertreter Gerd Flemmig, Frau Letzel als Unterstufenbetreuerin und ihren Klassleitern begrüßt.

An ihrer Seite: die Tutoren der 10. Klassen. Sie helfen den "Fünfties" in ihrem ersten Jahr, sich zurecht zu finden. Auch die Elternbeiratsvorsitzende Frau Dr. Schafferhans-Fuhrmann hat im Namen des Elternbeirats die neuen Schüler und ihre Eltern begrüßt.

Traditionell wurde auch für die neuen fünften Klassen ein von Frau Hepting organisierter Apfelbaum gepflanzt. Dieser symbolisiert: Nun beginnt eure Zeit am OMG! Es soll eine gute und fruchtbringende sein!

Im internen Bereich finden sich einige Fotos dieses besonderen Tages.

Übrigens: auch einige Lehrer fühlten sich vielleicht ähnlich wie die Fünftklässler. Schließlich ist auch für sie alles neu am OMG. Herzlich Willkommen!

Im internen Bereich anmelden, um weiterzulesen.

Endlich geht es los! Der erste Schultag unserer Fünftklässler

Die Vorfreude auf das neue Schuljahr und die neue Schule war am Dienstag, den 08.09.2020, am Oskar-Maria-Graf-Gymnasium deutlich zu spüren. Für 144 Fünftklässler beginnt nun die Zeit am OMG.

Vorfreude, Erwartungen, sicherlich auch ein wenig Aufregung und etwas Unsicherheiten waren zu spüren, als sich unsere "Neuen" draußen im Mindestabstand mit 3 Klassen auf dem Campus und 2 Klassen im Pausenhof versammelten. Leider konnten sie aufgrund der Hygieneregeln nur von einem Elternteil begleitet werden. Sie wurden von Schulleiterin Frau Stubenrauch-Böhme, dem Stellvertreter Herr Flemmig sowie von Frau Letzel als Unterstufenbetreuerin und ihren Klassleitern begrüßt.

An ihrer Seite: die Tutoren der 10. Klassen. Sie helfen den "Fünfties" in ihrem ersten Jahr, sich zurecht zu finden. Auch die Elternbeiratsvorsitzende Frau Dr. Schafferhans-Fuhrmann hat im Namen des Elternbeirats die neuen Schüler und ihre Eltern begrüßt.

Traditionell wurde auch für die neuen fünften Klassen ein Apfelbaum gepflanzt. Dieser symbolisiert: Nun beginnt eure Zeit am OMG. Frau Hepting, die Ökotrophologin, die sich in der Offenen Ganztagsbetreuung engagiert, hat in diesem Schuljahr eine ganz besonders robuste und "charakterstarke" Apfelsorte, Freiherr von Hallberg, ausgesucht.

Im internen Bereich finden sich einige Fotos dieses besonderen Tages.

Übrigens: auch einige Lehrer fühlten sich vielleicht ähnlich wie die Fünftklässler. Schließlich ist auch für sie alles neu am OMG. Herzlich Willkommen!

Im internen Bereich anmelden, um weiterzulesen.

Login Form