140 Mitwirkende gestalteten die Weihnachtsserenade mit eindrucksvollen Musikbeiträgen. Das Blasorchester unter Leitung von Herrn Dr. Drebinger eröffnete das Programm mit „Fanfarissimo“ und spielte Werke von P.I. Tschaikowsky. Angelehnt an ein berühmtes Instrumentalstück des gleichen Komponisten erklang „Secret Agent Sugar Plum“, gespielt vom Streicherensemble unter der Leitung von Frau Zieder-Gurman. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Musikschule Eching führte der Unterstufenchor unter Leitung von Frau Katrin Masius das Medley „The Polar Express“ auf. Unterstützt wurde er dabei von den Singing Teens der Musikschule Eching und Pianistin Frau Edita Gelic. Die Nachwuchsmusiker der 6. Bläserklasse (Einstudierung Herr Thomas Innerebner) traten zusammen mit dem Blas- und Vororchester mit den weihnachtlichen Melodien aus „Three for Christmas“ auf.

Die OMG Band (Ltg. Frau Zieder-Gurman) brachte Schwung ins Programm mit „I’m so excited“ von den Pointer Sisters, zeigte aber auch weitere Facetten mit „To be with you“ von Mr.Big und dem Evergreen „Can’t help falling in love“ von Elvis Presley. Zwischen den Songs der Band sang das Vokalensemble unter Leitung von Frau Varpio „I believe I can fly“ und den stimmungsvollen Chorsatz „Adore“.

Der weihnachtliche Teil wurde eingeleitet mit einem an Bach angelehnten „Sebastian Choral“ vom Orchester. Spanisches Temperament zeigten die Sänger und Sängerinnen der Oberstufe mit „Celebremos las navidades“ und zusammen mit der Unterstufe in „Feliz navidad“. Das Streicherensemble gefiel mit „A sky full of stars“ und dem “Concerto con violino solo” von Antonio Vivaldi, in dem auch Frau Ursula Hösch, die Geigenlehrerin des OMG, mitwirkte. Als Abschluss des Programms stimmte das Blasorchester „The woodpickers parade“ an und als gemeinsames Finale mit allen Sängern zusammen „Little sweet bells“, ein Arrangement zu „Süßer die Glocken nie klingen“.

Am Ende dankte Schulleiterin Frau OStD Stubenrauch-Böhme allen Mitwirkenden für das gelungene Konzert. Die Einnahmen aus Spenden und dem anschließenden kleinen Weihnachtsmarkt kommen dem OMG-Hilfsprojekt für das Kinderkrankenhaus in La Paz zugute, das Frau Kessel zu Beginn des Programms vorgestellt hatte (siehe unten). Die Zuhörer der vollbesetzten Aula zeigten sich beeindruckt von der Vielfalt des Konzertprogrammes und bedankten sich bei allen Mitwirkenden mit herzlichem Beifall. Die Fotos der Veranstaltung finden Sie im internen Bereich.

Marja-Leena Varpio

Liebe Mitglieder der Schulfamillie,

bei unserer Spendensammlung im Rahmen der Weihnachtsserenade sind sage und schreibe 2539,26 € zusammengekommen. Ein wirklich großherziges Geschenk für die Kinder in Bolovien. Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei allen Mitwirkenden bedanken. Ohne das Zutun vieler Hände wäre dieser Erfolg nicht möglich.

Susanne Schmerl und Andrea Kessel

Im internen Bereich anmelden, um weiterzulesen.

Login Form